Lust auf mehr Lust statt Frust

18.07.2017 | Artikel über Palatin Technologies (US6960774031) von CentTrader

Zusammenfassung

  • Bodenbildung 0.35 $ längst abgehakt
  • 22 % Gewinn bisher
  • Weiterer Ausbruch steht bevor
  • Ziel Gap 0.75 $

Einschätzung

Aktie kaufen als kurzfristige Idee

Weitere Kursgewinne sind vorprogrammiert bei Palatin Technologies (US6960774031). 

Die Bodenbildung laut Charts im Artikel Palatin Technologies: Kurvenreicher Lustgewinn durch Ausdauer  ist tatsächlich eingetreten. 

Der vorherige Frust der Anleger ist somit der Lust auf mehr Lust gewichen. Passt gut zur Wirkung von Bremelanotide, dem zukünftigen Renner bei Palatin Technologies. 

Der Kurs hat vom Bereich 0.34 / 0.35 $ ca. 22 % gutmachen können bis in den Bereich 0.41 / 0.43 $.

Zu fundamentalen Fragen gibt der Artikel Palatin Technologies: Neubewertung nur noch eine Frage der Zeit erschöpfend Auskunft.

Nun zu den Charts:

PTN Chart Tradingrange

Man sieht hier, daß die Bodenbildung 0.35 erfolgreich verlaufen ist und der Kurs inzwischen sogar an einem weiteren Boden bei 0.42 arbeitet. Man konnte eine Aufwärtstrendlinie einzeichnen. 
Es ist nun eine relativ große sogenannte Tradingrange entstanden mit den Begrenzungen 0.35 und 0.45. Rein theoretisch könnte der Kurs auch wieder zurückfallen auf die untere Begrenzung oder zumindest auf den Aufwärtstrend.
In den letzten Tagen pendelt der Kurs im Bereich 0.42 - 0.44 hin - und her, ohne sich so recht entschließen zu können, welche Richtung er jetzt einschlagen soll. Somit eine sehr enge Tradingrange.
Der Indikator Slow Stochastik hat ein Kaufsignal generiert, somit dürfte der Ausbruch aus der kleinen Tradingrange nach oben und damit gleichzeitig aus der großen Tradingrange unmittelbar bevorstehen.

Vor einigen Tagen hatten bereits charttechnisch orientierte Trader ihr Glück versucht, aber relativ schnell wieder aufgegeben, Daraus entstand dann die Konsolidierung auf hohem Niveau. Die Warrant-Seller haben den Braten gerochen und verkaufen nicht mehr auf Teufel komm raus zu jedem Preis.

Richten wir den Blick nun nach oben in höhere Gefilde:

PTN-Chart mit GAP

Die 50-Tage-Linie ist bereits überwunden, die 200-Tage-Linie fällt noch und befindet sich knapp unterhalb des zu brechenden Widerstandes 0.50. Wenn es nun gelingt, die 0.45 mit ordentlich Volumen signifikant zu überwinden, ist das Hoch vom Mai bei 0.50 nur noch Formsache und der Weg frei Richtung GAP 0.64 - 0.75. Gap´s, also früher offengebliebene Lücken im Kursbild, werden nach den Chartregeln mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder geschlossen und bieten sich als relativ sichere Kursziele an.

Ob es so schnell gehen wird, wie hier anhand der gestrichelten Linie eingezeichnet, sei mal dahingestellt. Aber erreicht werden sollte das Kursziel 0.75 in nächster Zeit schon.

Meiner Ansicht nach sollten Trader mit etwas Geduld und Geschick beim Setzen der Orders bei PTN auf ihre Kosten kommen.

Wie es langfristig aussieht, kommt dann auf die nächsten Quartalszahlen und eventuelle News an, z.B. zu weiteren Partnerschaften zur Vermarktung außerhalb Nordamerikas. 

Offenlegung von eigenen Positionen

Ich halte eine Long-Position (direkt oder über Derivate) in der in dem Artikel behandelten Aktie.

Offenlegung von Geschäftsbeziehungen

Ich habe diesen Artikel selbst geschrieben und meine eigene Meinung wiedergegeben. Ich erhalte keine Vergütung für diesen Artikel (außer ggf. von Spekunauten). Ich habe keine Geschäftsbeziehungen mit einem der im Artikel genannten Unternehmen.

    Kommentare (5)

  • Räudl vor 19 Stunden

    Danke nochmal an Hai aus dem Chat ;-) Liegt zum Glück schon einige Tage im Depot

  • busdriver08 vor ungefähr 2 Monaten

    Interessanter Wert. Werde ich mir mal auf die Watch Liste setzen.

  • Molto vor 4 Monaten

    Sehr anschaulich, jedenfalls für einen Charttechnik-Nerd wie mich. Vielen Dank CentTrader

  • Ray123 vor 4 Monaten

    Mal wieder ein interessanter Artikel zu PTN von dir.
    Wenn man bedenkt: Palatin ging 1997 mit einer Bewertung von 577 Millionen US Dollar an die Börse und hat seitdem mehr als 250 Millionen für die Entwicklung des Wirkstoffes aufgewendet. Seit Anfang des Jahres besteht große Hoffnung auf eine Zulassung des Medikaments in den USA, da eine Phase III Studie beide primären Endpunkte und mehrere sekundäre Endpunkte erreicht hat. Das sorgt für Kursfantasie...

    Gibts da inzwischen vielleicht schon irgendwelche News zu?

  • Prit89 vor 4 Monaten

    Super Artikel @CentTrader